Nachrichten
Media Contacts
Cristelle Lacourt
Manitowoc Cranes
+33 472 182 018
cristelle.lacourt@manitowoc.com
RSS Feed
RSS Feed
Unterzeichnen to the latest Manitowoc news
News Release

Manitowoc-Krane beweisen auf der Intermat Paris 2018 Innovation und Geschwindigkeit

24.04.2018

  • Auf der Intermat Paris 2018 in Frankreich ist Manitowoc mit einer beachtlichen Präsenz vertreten. Neben einer ganzen Reihe umfassender Supportdienstleistungen stellen wir drei neue Turmdrehkrane vor.
  • Im Rahmen der Messe werden zwei großartige Beispiele der modernsten Weiterentwicklungen in Hublösungen von Potain vorgestellt: Die  Reihe der Hup-Selbstmontagekrane und ein MDT 389, der größte der Topless-Obendreherkrane- mit CCS.

Manitowoc Cranes zeigt auf der Intermat Paris 2018 einige seiner neuesten Turmdrehkrane und eine ganze Bandbreite renommierter Support-Dienstleistungen. Die Ausstellung findet vom 23. bis 28. April 2018 im Paris-Nord Villepinte Exhibition Center in Frankreich statt. Ausgestellt sind zwei Modelle aus dem Programm der Hup- Selbstmontagekrane von Potain – ein Hup 32-27 und ein Hup 40-30 –, sowie ein MDT 389, der größte CCS Topless-Obendreherkran-. Das Unternehmen wird sich am Stand Nummer 5B M 001 befinden.

Wie Barry Pennypacker betonte, Präsident und CEO von Manitowoc, ist die Ausstellung des Unternehmens auf der Intermat der Beweis dafür, dass Manitowoc zwei der Grundsätze von The Manitowoc Way erfüllt: Innovation und Geschwindigkeit. Alle Krane und neuen Produkte, die im Rahmen der Ausstellung vorgestellt werden, wurden mithilfe der Anregungen und Teilnahme seitens Kunden entwickelt. Sie reflektieren die Technologie und die Funktionen, die der Markt der Hublösungen verlangt, und sie wurden mit einer weit größeren Geschwindigkeit auf den Markt gebracht als frühere Krangenerationen.

„Im Laufe der letzten zwei Jahre haben wir eine Kultur geschaffen, die in jedem Bereich des Geschäfts von Innovation und Geschwindigkeit beherrscht wird“, so Pennypacker. „Dabei geht es nicht nur darum, unsere in der Branche führenden Innovationen zu erhalten, sondern in einer Vielzahl von Fällen auch darum, sie noch zu beschleunigen. Ich bin überzeugt, wir haben dies durch unsere Auswahl an Produkten und Dienstleistungen bewiesen, die wir auf der Intermat ausstellen werden. Unser Ziel ist es, uns in Zukunft noch intensiver auf die Entwicklung neuer Produkte zu konzentrieren, die unseren Kunden einen fundamental höheren Nutzen bieten und unsere Marke stärken. Diese Kultur der Innovation wird sowohl unsere Marktposition ausbauen als auch weitere Wachstumsmöglichkeiten schaffen.“

Ausgestellte Potain-Krane

Die Reihe der Hup- Selbstmontagekrane stellt einige der bemerkenswertesten Modelle vor, die Potain im Laufe der letzten Jahre entwickelt hat. Seit ihrer Markteinführung im Jahre 2016 haben die Vielseitigkeit und die Einfachheit ihrer Verwendung die Hup-Krane von Potain bereits zu einem internationalen Erfolg geführt. Die Hup-Reihe macht es den Kunden möglich, mit einem einzigen Kran mehr unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen. Das einzigartige Design für Montage und Demontage sorgt dafür, dass die Krane auch auf engstem Raum aufgebaut werden können, und sie bieten eine umfassende Flexibilität, was Arbeitshöhe, Ausladung und Aufstellfläche betrifft. Darüber hinaus gehören sie zu den bedienerfreundlichsten Turmdrehkranen auf dem Markt und bieten eine intuitiv verständliche und ergonomische Fernsteuerung, die die Produktivität des Bedieners noch steigert. Auch die intelligente Einrichtungssoftware Smart Set Up unterstützt den einfachen, sicheren und effektiven Auf- und Abbau des Krans über die Fernsteuerung.

Der MDT 389 ist der größte Topless-Kran aus dem  Programm von Potain. Er verfügt über das Kransteuerungssystem (CCS – Crane Control System) des Unternehmens, das auch für alle Oberdreher-Turmkrane von Potain zur Verfügung steht. Dieses benutzerfreundliche Betreibersystem bietet dem Eigentümer die höchsten Stufen an Komfort, Flexibilität und ergonomischer Steuerung und reduziert darüber hinaus auch die Montagezeit im Vergleich zu früheren Modellen. Die Hauptvorteile sind unter anderem eine kompakte Bauweise, ein einfacher Transport und eine leichtere und schnellere Montage. All diese Eigenschaften sorgen für eine schnellere Rendite für den Kraneigentümer, während CCS nachgewiesenermaßen die Effizienz am Einsatzort erhöht.

Anbieter umfassender Lösungen

Manitowoc wird an seinem Stand auch eine Reihe von Ausstellungsstücken und interaktiven Vorführungen aufbauen, die sich auf eine ganze Bandbreite an Funktionen und Dienstleistungen beziehen. Darunter sind auch das Manitowoc Crane-Care-Programm für die Kundenbetreuung und der Finanzierungsbereich des Unternehmens, Manitowoc Finance. Manitowoc strebt die geringsten Gesamtbetriebskosten in der Branche an. Durch Programme wie Crane Care und Lift Solutions ist das Unternehmen in der Lage, die Ausfallzeiten am Einsatzort zu verringern und die Kranbediener mit einzigartigen Hublösungen zu unterstützen, wie sie von vielen heutigen Anwendungen verlangt werden.

Besucher können am Stand eine ganze Reihe von Kranen über das gesamte Sortiment von Manitowoc hinweg besichtigen, darunter auch Grove Mobilkrane und Manitowoc Raupenkrane.. Insbesondere Grove ist in Europa sehr gefragt. Grove ist Branchenführer im Markt der All-Terrain Krane, der Rough-Terrain Kraneund der auf Lkw montierten Krane. Im Laufe ihrer beeindruckenden Geschichte konnte die Marke eine ganze Reihe an Erfolgen erzielen. Dazu gehören auch der weltweit erste schwenkbare Rough Terrain Kran und der weltweit erste trapezförmige Ausleger.

Eines der neuesten erfolgreichen Modelle ist der GMK4090-Kran für alle Geländearten. Er ist die Antwort auf die Forderung der Kunden nach leichten, flexiblen Taxikranen in der 90-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse. Dieser Kran besitzt eine schmale Breite von nur 2,55 m, und seine Leistungsfähigkeit umfasst die besten Taxitraglasttabellen seiner Klasse. Darüber hinaus weist dieser Kran auch ein aus fünf Abschnitten bestehendes MEGAFORM-Auslegerdesign auf, ein neues Konzept mit einem Motor, einer neuen Tier-4-Endmaschine (EUROMOT 3B), CCS, eine MEGATRAK-Federung und das TWIN-LOCK-Auslegerarretiersystem. Der GMK4080-2, eine 80-Tonnen-Version desselben Krans, steht ebenfalls für den globalen Markt zur Verfügung (mit Ausnahme von Nordamerika).

Darüber hinaus steht am Stand auch der gerade auf den Markt gekommene 300 t GMK6300L-1 im Rampenlicht. Der GMK6300L-1 setzt das Vermächtnis seines Vorgängers fort, allerdings mit verschiedenen Verbesserungen in der strukturellen Stärke des Krans. Dies verbessert die Traglasttabellen im Durchschnitt um mehr als 7 % im Vergleich zum GMK6300L. Was die Arbeit in der Höhe betrifft, sind die Verbesserungen noch markanter, mit Vorteilen von über 16 % in der Hauptauslegerlänge von 70–80 m. Das neue Modell ist darüber hinaus mit Euromot 4/EPA Tier 4-Endmaschinen in Träger und Aufbau ausgestattet.

CCS sorgt dafür, dass diese Krane mit MAXbase ausgerüstet werden können. Dies ist Manitowocs Technologie für die Positionierung der Abstützposition, die für zusätzliche Stabilität eine Einrichtung in verschiedenen Konfigurationen ermöglicht. Diese variable Abstützposition verleiht dem Kran eine höhere Rüstflexibilität an den Einsatzorten, insbesondere wenn er auf unebenem Gelände aufgebaut werden muss. Zudem ermöglicht sie eine höhere Tragfähigkeit im Vergleich zur standardmäßigen 360-Grad-Traglasttabelle.

Andere herausragende Beispiele der Führungsposition von Grove, sind die Krane 100 t GRT8100 und 80 t GRT880 für schwieriges Gelände. Der GRT880 hat einen Ausleger von 41 m, der leichter als der anderer Krane in dieser Klasse ist. Dieser Kran ist vielseitiger als die Krane unserer Mitbewerber. So bietet er eine um bis zu 16 % höhere Tragfähigkeit bei Ausschöpfung des vollen Radius, eine um 13 % höhere Tragfähigkeit im mittleren Bereich und eine um 27 % höhere Tragfähigkeit bei kurzen Radien. Es liegt auf der Hand – durch den Einsatz der Angebote von Grove für alle Geländearten und auch schwieriges Gelände können sich die Unternehmen, die Hublösungen anbieten, um mehr Aufträge bewerben und sich mehr Aufträge sichern als jemals zuvor – während sie gleichzeitig weniger Krane in ihrer Flotte benötigen.

„Es ist das Voice-of-Customer-Programm (VOC), in dessen Rahmen wir die Stimmen der Kunden berücksichtigen, das all unsere aktuellen Fortschritte möglich gemacht hat“, erklärte Pennypacker. „Bei VOC dreht sich alles darum zuzuhören, wenn die Kunden über ihre Bedürfnisse sprechen, und Produkte zu liefern, die in Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit und Produktivität durchgehend alle Erwartungen übertreffen. Gleichzeitig senken wir die Gesamtbetriebskosten. Wir freuen uns bereits darauf, die Ergebnisse dieser Vorgehensweise auf der diesjährigen Intermat vorstellen zu können.“




Infos über The Manitowoc Company Inc.
The Manitowoc Company Inc. wurde 1902 gegründet und ist ein weltweit führender Hersteller von Kranen und Hublösungen mit Produktions-, Vertriebs- und Kundendienststandorten in 20 Ländern. Manitowoc wird als einer der richtungsweisenden Innovatoren und Anbieter von Raupen-, Turmdreh- und Mobilkranen für die Schwerbauindustrie anerkannt. Ergänzt werden die Kranreihen durch eine breite Palette branchenführender Produktunterstützungsdienstleistungen im Bereich Aftersales. Im Jahr 2016 betrug Manitowocs Gesamtumsatz 1,6 Milliarden US-Dollar, wobei mehr als die Hälfte außerhalb der Vereinigten Staaten erzielt wurde.
 Processing Request